OptoGloss

Rauheit und Glanz beschichteter Oberflächen messen

Beschichtete Fertigungsteile unterliegen oft hohen Kundenanforderungen hinsichtlich des visuellen Eindrucks.  Von Charge zu Charge können Unterschiede in der optischen Wirkung auftreten. Im Gegensatz zu traditionellen Glanz- oder Rauheitsmessgeräten ist die Streulichttechnologie in der Lage diese Unterschiede festzustellen.

Das OptoGloss Messsystem ist ein manuelles Messsystem zur Messung der Oberflächenrauheit und von Glanzeffekten beschichteter Oberflächen, basierend auf der OptoSurf Streulichttechnologie. Gemessen werden können kleinere Fertigungsteile aus den Bereichen Automobil, Sanitär, Multimedia oder Medizintechnik. Da es sich um eine berührungslose Messmethode handelt, wird die gemessene Oberfläche während der Messung nicht beschädigt. Die Einsatzbereiche sind die Qualitätssicherung unmittelbar nach der Beschichtung oder in der Eingangskontrolle.

Für größere Messobjekte kann eine Roboterlösung angeboten werden.

OptoGloss Messlösung

Überprüfung des optischen Eindrucks

Einfach handhabbar

Die Bedienung der Messlösung ist äußerst einfach. Das Messobjekt wird in eine Aufnahme gelegt und die Messung kann gestartet werden. Durch leichtes Schwenken des Messteils erkennt der Sensor automatisch die optimale Position und übernimmt den richtigen Messwert.

In der Software können Teile mitsamt ihren Grenzwerten definiert werden. Wenn die Werte in der Toleranz liegen, werden die gemessenen Werte grün angezeigt. Außerhalb der Toleranzgrenzen werden die Werte rot angezeigt.

OptoGloss Bedienung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.