Sensorsystem OS500

Messen – direkt in der Fertigungslinie

Auftretende Umgebungsvibrationen, Temperaturschwankungen und geringe Taktzeiten – all diese Faktoren erschweren die In-Line Messung zur Qualitätskontrolle und Prozesssteuerung mit konventionellen Messmethoden, wie Tastschnittgeräten, Konfokalmikroskopen oder Koordinatenmessmaschinen.

Im Gegensatz dazu sind Streulichtsensoren außerordentlich robust und werden von rauer Fertigungsumgebung (Vibrationen, Temperaturschwankungen) nicht beeinflusst.

Prozessnah – schnell – vibrationsunempfindlich

Ein Sensor – Vielzählige Möglichkeiten

Das Sensorsystem kann in eine SPS-Steuerung eingebunden und bei Bedarf durch eine oder mehrere Achsen auch für eine vollflächige Messung z. B. von Walzen erweitert werden. Bei Über- oder Unterschreitung eines Grenzwertes (z. B. Rauheit / Welligkeit) ist es über eine I/O- oder Profibus-Karte möglich, ein Signal auszulösen.

Das Sensorsystem kann beliebig erweitert werden. Von statischen Lösungen (z. B. beim spitzenlosen Schleifen) bis zur verketteten vollautomatisierten Roboterzelle werden Streulichtsensoren weltweit eingesetzt. OptoSurf arbeitet bei Automatisierungsprojekten eng mit erfahrenen Dienstleistern zusammen, sodass unsere Kunden immer eine optimale Lösung erhalten.

Optosurf Sensorsysteme

Über die Aufgabe der Qualitätssicherung hinaus kann mit einem Messsystem die Prozesssteuerung erfolgen. Mit einer Trenderkennungsoftware können z. B. Abrichtzeitpunkte von Schleifscheiben oder Rollier-Werkzeugen bestimmt werden oder die Einstellung einzelner Fertigungsparameter auf Basis der Messdaten erfolgen. Hierdurch lassen sich Werkzeuge ideal nutzen und gleichzeitig Kosteneinsparungseffekte in der Produktion nutzen.

  • Bis zu 100 % geprüfte Serienteile, unmittelbar in rauer Fertigungsumgebung messbar
  • Keine Sonderanfertigung einer kostenintensiven Messmaschine nötig
  • Einsparung von Produktionskosten
  • Triggersignal beispielsweise zur i.O. / n.i.O. Auswertung nutzbar

Zwei OS 500 Sensoren messen auf einer Ultrapräzisionsmaschine gleichzeitig Rauheit, Welligkeit und Form.

Welligkeitsmessungen auf Nocken. Der Sensor ist in eine bestehende Messmaschine für die Schleifbrandprüfung integriert.

Ein OS 500 Streulichtsensor ist am Ausgang einer spitzenlosen Schleifmaschine montiert und misst Rundheit und Rauheit

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.